DIE BUSCHMANNPERLEN (2015)

Dieser Roman berichtet vom Leben des jungen Paares Frank und Suzanne Pleinhardt beginnend mit ihren Jugendjahren bis in ihr Alter. Die Geschichte spielt in Südafrika. Das junge Ehepaar beginnt am Rande der Grossen Karoo in Kabora (fiktiv) zusammen mit zwei Freundesfamilien mit dem Aufbau einer Straussenfarm. Das Zentralthema des Buches ist die Entführung eines Baby’s auf einer der Farmen. Im übrigen erfährt der Leser über einen grösseren Zeitraum gesehen die vielfältigen Veränderungen und Umstrukturierungen von einer reinen Straussenfarm, zu einem erfolgreichen Produktionsbetrieb für afrikanische Folklore, Schmuck, Lederartikel, etc. und in späteren Jahren bis hin zu einem internationalen Multikonzern.

Eine grosse Bedeutung spielt im Buch das Buschmannvolk der SAN mit ihren Traditionen, Mythen, magischen Ritualen, Räucherzeremonien und Schamanenwissen. Aber man erhält auch umfassende Einblicke in die südafrikanische Natur mit ihrer ausserordentlichen Pflanzen- und Tierwelt, die Lebensabläufe in den südafrikanischen Einwanderer-Farm-Familien von ihrer täglichen Arbeit und Lebensgewohnheiten bis zu ihren Lieblingsgetränken oder landesspezifischen Gerichten.

Der Roman ist eine Hommage an das Land Südafrika und all ihre dort vertretenen Rassen und Stämme - aber im ganz Besonderen an die Buschmänner im Süden des Kontinentes. 

ISBN: 978-3-7357-6261-0 (gebunden)   oder ISBN: 3735762611 (als ebook)

 

DIE BUSCHMANNPERLEN (2015)